Cineplex Warburg

Review of: Cineplex Warburg

Reviewed by:
Rating:
5
On 10.09.2020
Last modified:10.09.2020

Summary:

Letzterer im Umkreis von Anfang war die jeweili- gen ein bisschen drber mein Herz treffen. Weitere aktuelle Kinofilme im Lager eingebunden.

Cineplex Warburg

Cineplex Kino, Warburg | Kino | Ticketreservierung, Kinobeschreibung und Bewertung. Das komplette aktuelle Kinoprogramm für Cineplex Warburg in Warburg (). Cineplex Warburg: Werbung im Kino schalten. Informieren Sie sich ausführlich über Preise, Besucherzahlen und Zielgruppe. Stellen Sie sich die Werbezeiten.

Cineplex Warburg Kinospots im Cineplex Warburg schalten

Das Cineplex Warburg bietet Ihnen eine vielseitige Auswahl aktueller Filmhighlights für Groß & Klein. Erleben Sie Kino in perfekter Bild- & Tonqualität. Kino - Cineplex Warburg - in Warburg. Der aktuelle Spielplan, das komplette Programm für heute und die aktuelle Spielwoche in Deinem Kino. Cineplex Kino, Warburg | Kino | Ticketreservierung, Kinobeschreibung und Bewertung. Aktuelles Kinoprogramm für Cineplex · Warburg · Kinoprogramm · nettorent.eu Cineplex Warburg, Warburg. Gefällt Mal · Personen sprechen darüber · waren hier. Auf unserer Seite findet ihr alles rund um das Cineplex. Kinoprogramm für Cineplex - Warburg. Adresse Obere Hilgenstock 30, Warburg; Telefon 0 56 41 / 74 03 88; Fax /; E-Mail. Das komplette aktuelle Kinoprogramm für Cineplex Warburg in Warburg ().

Cineplex Warburg

Cineplex Kino, Warburg | Kino | Ticketreservierung, Kinobeschreibung und Bewertung. Das Cineplex Warburg bietet Ihnen eine vielseitige Auswahl aktueller Filmhighlights für Groß & Klein. Erleben Sie Kino in perfekter Bild- & Tonqualität. Cineplex, Warburg. ; Auf der Suche nach dem aktuellen Kinoprogramm, einem Film oder einem Kino? Auf nettorent.eu bekommst du alle. Cineplex Warburg Cineplex Warburg Als der Zufluchtsort in Münchner Bank Miteinander sind wir Bank. Yakari - Der Kinofilm Sonderwerbeformen der Kinowerbung. Gott, du kannst ein Arsch sein! Angemeldet bleiben? Cineplex Warburg Cineplex, Warburg. ; Auf der Suche nach dem aktuellen Kinoprogramm, einem Film oder einem Kino? Auf nettorent.eu bekommst du alle. Cineplex Warburg: Werbung im Kino schalten. Informieren Sie sich ausführlich über Preise, Besucherzahlen und Zielgruppe. Stellen Sie sich die Werbezeiten. Das läuft diese Woche im Cineplex Warburg in Warburg. Das komplette Kinoprogramm mit allen Filmen und Spielzeiten übersichtlich auf einen Blick.

Cineplex Warburg Dein Lieblingskino Video

Cineplex Teaser Uhrzeit Von Zoe Lister-Jones. Rtl Gewinnspiel Punkt 12 Kontaktformular. Mehr erfahren. Clara und der magische Drache Wir empfehlen aktuell die kontaktbasierte Kinobuchung. Animationsfilm von Xavier Giacometti und Toby Genkel. Alle Vorstellungen anzeigen.

Cineplex Warburg Folge uns: Video

Cineplex Special Cut

Drachenreiter Von Tomer Eshed. Drachen und andere Fabelwesen sind beinahe ausgestorben, nur an wenigen Orten auf der Erde finden die Kreaturen noch Zuflucht.

Genau so ein Ort ist der Dschungel, in dem sich der junge Silberdrache Lung gesprochen von Julien Bam verstecken muss, weil ihn die ältere Generation nicht für einen richtigen Drachen hält.

Als der Zufluchtsort in Tenet Von Christopher Nolan. Selbst unter Folter weigert er sich jedoch, seine Kollegen zu verraten und nimmt sich selbst das Leben — oder glaubt das zumindest.

In Wahrheit hat er so einen ultimativen Test bestanden und dadurch Zugang zu Greenland Von Ric Roman Waugh. Als ein Kometenhagel auf den Planeten zurast, geht es für die Menschen auf der Erde ums blanke Überleben.

Die Familie gehört zu den wenigen, die für den Von Caroline Vignal. Der hat allerdings doch keine Zeit für die traute Zweisamkeit, weil seine Frau schon einen Trekkingurlaub geplant hat — mitsamt Tochter und einem Der geheime Garten Von Marc Munden.

Warburg war Hansestadt im mittelalterlichen Hansebund. Heute wird in Warburg und Umgebung Hochdeutsch gesprochen.

Warburg liegt in der Nähe der südlichen Grenze des niederdeutschen Sprachgebietes. Die Mundart im Warburger Land ist durch den südostwestfälischen Dialekt beziehungsweise durch Plattdeutsch geprägt niederdeutsche Sprache im ehemaligen Hochstift Paderborn.

Die plattdeutsche Sprache wird im Warburger Land nur noch von einigen älteren Menschen gesprochen.

Jahrhundert ist die niederdeutsche Sprache in Warburg Stadt praktisch ausgestorben. In den umliegenden Dörfern lernten immer weniger Jugendliche das Plattdeutsche von den Eltern, bis der niederdeutsche Spracherwerb durch das Elternhaus um ganz verloren ging.

Zudem gibt es nur wenige Unterrichtsangebote zum Spracherwerb der niederdeutschen Sprache. Vereinzelt werden Veranstaltungen organisiert, bei denen sich die Teilnehmer in Plattdeutsch unterhalten.

Es wurden von einigen Autoren einige plattdeutsche Texte und ein Wörterbuch verfasst. Es gibt ostfälische und niederfränkische Elemente in der Sprache.

Vokabular und Sprachgebrauch, wie sie zwischen und in Warburg anzutreffen waren, wurden gesondert beschrieben.

Es werden sowohl Stücke mit professionellen Darstellern als auch Laienstücke, beispielsweise von Schülern, aufgeführt. Von bis gab es pro Saison vier Vorstellungen, die mit jeweils Besuchern immer ausverkauft waren.

In der stadtgeschichtlichen Sammlung werden Urkunden und Briefe sowie die Grüninger-Bibel von aus dem Besitz des ehemaligen Dominikanerklosters gezeigt.

In der kunstgeschichtlichen Abteilung befinden sich Werke von Antonius Eisenhoit und die künstlerische und architektonische Entwicklung in den Bauwerken Johann Conrad Schlauns.

In dem Museum ist auch das Stadtarchiv untergebracht. In den umliegenden Ortschaften gibt es einige heimatkundliche Sammlungen. Die meisten Kirchen in Warburg und den anderen Stadtteilen besitzen kunsthistorisch interessante Exponate.

Das Warburger Stadt- und Jugendorchester wurde am September vom Heimat- und Verkehrsverein Warburg als eigener Verein gegründet.

In fast allen Stadtteilen bestehen Musikvereine oder Dorforchester und in den Kirchengemeinden Kirchenchöre. Das gegründete Kulturforum Warburg e.

Seit findet es in Grebenstein Hessen statt. Der musikalische Schwerpunkt des Festivals liegt auf Rock , Punk und Ska , neben nationalen Künstlern treten lokale Nachwuchsbands auf.

Burg Desenberg ist eine Burgruine auf dem Desenberg , die vermutlich bereits im 8. Jahrhundert entstanden ist. Erhalten ist unter anderem ein begehbarer Turm.

Das Schloss Welda wurde als repräsentatives Barockschloss errichtet. Ein Vorgängerbau bestand eventuell bereits um Das Schloss Dalheim auch Gut Dalheim wurde erbaut.

Die gründerzeitliche Villa Rothenburg in Daseburg von hatte um einen Vorgängerbau. Das Gut Rothehaus in Daseburg unterhalb des Desenbergs wurde vermutlich im Jahrhundert erbaut und im Jahrhundert umgebaut.

Von der ursprünglichen Höhenburg des und im Barockstil umgebauten Schlosses Calenberg auch: Burg Calenberg in Calenberg sind nur noch der Palas und das Zehnthaus vorhanden.

Von der Asselerburg in Ossendorf aus dem Jahrhundert sind noch kleine Reste erhalten, während von der Asler Burg nur noch der Standort nachweisbar ist.

Von der Burg Rozdehusen bei Bonenburg und der Wallburg am Gaulskopf in Ossendorf existieren rudimentäre Reste, von einer weiteren Burg am Gaulskopf ist nichts mehr vorhanden.

Die im Jahrhundert errichtete Stadtbefestigung ist mit Resten der mittelalterlichen Stadtmauer beider Städte, fünf Wehrtürmen und zwei Stadttoren teilweise erhalten und eine der Hauptattraktionen für Touristen.

Auf halber Höhe des Burgberges wurde der Chattenturm erbaut. Der runde Sackturm Sachsenturm neben dem um erbauten Sacktor wurde erst errichtet.

Es ist der massivste und höchste Turm und war das Wahrzeichen Alt-Warburgs. Ab hatte er auch die Funktion eines Gefängnisses.

Dort konkurrierten bischöfliche mit Interessen von Alt- und Neustadtbürgern. In den Mauern der Altstadt befanden sich fünf und in der Neustadt vier Stadttore, von denen jedoch nur das Sacktor und das Johannistor erhalten geblieben sind.

Zwischen und wurden die anderen Tore abgebrochen, deren Gestalt teilweise überliefert ist. Heute ist im Sackturm eine Gedenkstätte für Opfer des Zweiten Weltkriegs eingerichtet, die über den Burgfriedhof besucht werden kann.

Ursprünglich waren über zwanzig Wehrtürme im Kranz der mittelalterlichen Befestigungsanlage vorhanden. Davon sind fünf vollständig erhalten geblieben: Biermanns- , Chatten- , Johannis- , und Sackturm in der Altstadt und Frankenturm in der Neustadt.

Die Rundbauten Sackturm und Biermannsturm besitzen sechseckige Dachhauben, die Türme mit quadratischem Grundriss, Johannis- und Frankenturm , haben ein rechteckiges Dach.

Der Chattenturm am Burgfriedhof ist oben offen und bietet einen weiten Ausblick über das Diemeltal in das benachbarte Hessen.

Die frühgotische katholische Neustadtkirche St. Johannes Baptist wurde um erbaut und eingeweiht.

Die katholische Altstadtkirche St. Mariä Heimsuchung ist die zweite Altstädter Pfarrkirche. Sie wurde bis erbaut und eingeweiht, nachdem die Dominikaner die Kirche St.

Maria in vinea übernommen hatten. Im Inneren der Kirche befinden sich Kunstwerke aus verschiedenen Epochen, wie z.

Die frühgotische evangelische Kirche St. Sie war bis zur Säkularisation die Kirche des ersten Dominikanerklosters. Seit ist sie die Kirche der evangelischen Gemeinde.

Das heutige Gymnasium Marianum befindet sich seit im früheren ersten Dominikanerkloster. Damals leiteten es die Dominikaner.

Es ist mit dem Rathaus und der evangelischen Kirche ein das Stadtbild der Altstadt prägendes Bauwerk. Der gotische Kreuzgang im Marianum ist neben der Altstadtkirche eine der bedeutendsten künstlerischen Hinterlassenschaften der Dominikaner.

Das zweite neugotische Dominikanerkloster St. Maria Himmelfahrt wurde von bis erbaut. Die Erasmuskapelle Burgkapelle genannt auf dem Gelände der früheren Wartburg auf dem Burgberg, dem heutigen Burgfriedhof, wurde im Jahrhundert erbaut und enthält mit der im Untergeschoss befindlichen romanischen Krypta der früheren St.

Die Kapelle wurde als Wallfahrtskirche erneuert. In Warburg selbst existierte sowohl in der Altstadt als auch in der Neustadt je ein Beginenhaus.

Jahrhunderts untergegangen. Im Jahr wurde das Neustädter Beginenhaus in der Papengasse neben dem Pfarrhaus erstmals erwähnt, das vermutlich Ende des Jahrhunderts unterging.

Das Rathaus zwischen den Städten wurde als gemeinsames Rathaus der vereinigten Alt- und Neustadt mit zwei getrennten Eingängen für Alt- und Neustädter auf der Grenze der beiden Städte gebaut.

Er steht an der Stelle des früheren Liebfrauentores, der einzigen inneren Verbindung der beiden Städte.

Das Rathaus dient als Standesamt und für Feierlichkeiten. Heute dient das renovierte Gebäude Gastronomie- und Wohnzwecken. Es wurde abgebrochen und seine Steine u.

Während der Stadtsanierung in den Jahren — wurden die Grundmauern kurzzeitig freigelegt. In Warburg existieren einige gut erhaltene Fachwerkbauten, die teilweise zu den ältesten in Nordrhein-Westfalen zählen.

Seinen Namen trägt das Haus wegen der Figuren an den Eckpfeilern. Das ehemalige Zunfthaus der Bäcker ist heute ein Restaurant.

Jahrhundert Bernhardistr. Es kann nach Voranmeldung besichtigt werden. Die Hirsch-Apotheke befindet sich in einem gotischen Steinbau, dessen ursprüngliche Staffelgiebel durch einen barocken Umbau verändert wurden.

Das Altstädter Arnoldihaus ist ein spätgotisches Fachwerkhaus, das erbaut und erneuert wurde. Es ist benannt nach dem in Warburg geborenen Johannes Arnoldi und gilt als das stattlichste spätgotische Bürgerhaus in Warburg.

Heute nutzt es die katholische Gemeinde der Altstadt als Pfarrzentrum. Erneuert wurde es bis Der einzige öffentliche Park befindet sich im Kurort Germete.

Der Park liegt in nördlichen Ortsteil und ist mit Stauden und einheimischen Bäumen bepflanzt; es gibt dort ein Wassertretbecken und einen Teich.

Er wurde wahrscheinlich am Ende des Jahrhunderts eingerichtet, mit fremdländischem Gehölz bepflanzt und eventuell als Arboretum geplant. Auffällige Solitärbäume sind eine Pyramideneiche , ein Tulpenbaum und eine Platane.

Eine Grotte befindet sich unterhalb des Hanges in Richtung Südosten. Zur Grünanlage gehörte eine eigene Gutsgärtnerei.

Am Teich steht ein historisches Teehaus. Die aufwendige Gartenanlage aus dem Jahrhundert wurde wesentlich vereinfacht. Jahrhunderts entstand und aus Wiesen und vielen alten Solitärbäumen besteht.

Ein Forsthaus steht südlich des Parks, der von einem Bach und Zäunen mit einem alten Gartentor begrenzt ist. Der Schlosspark Welda ca.

Auf dem südlichen Zufahrtsweg zum Schloss befindet sich eine Lindenallee mit einem Rondell vor dem Schlosseingang.

Eine barocke Gartenmauer im nördlichen Teil des Gartens ist teilweise eingestürzt. Zum Kloster Hardehausen gehörte ein historischer Barockgarten, Nutzgarten und Landschaftspark circa 18 ha.

Die Parkanlage ist von einer Gartenmauer umschlossen. Im Hofgarten sind ein Teich ehemals mit vier Fontänen und altem Baumbestand erhalten. Der barocke Prälatengarten lässt die gartenkünstlerische Pracht erahnen, wenngleich er nicht mehr in seiner ursprünglichen Form vorhanden ist.

Der Park Klostergut Wormeln ist ein historischer Landschaftsgarten, der wahrscheinlich um mit dem Bau der Villa angelegt wurde. Es wird vermutet, dass das Areal vorher Nutzgarten war.

Das Äbtissinnenhaus war das Gartenhaus. Die Zugänge zum Friedhof sind von der Altstadt bergaufwärts sowie von der Neustadt aus zu erreichen.

Vom Friedhof kann man auf die südöstlichen Stadtteile und -gebiete bis nach Hessen blicken. Im Ortsteil Rimbeck gibt es ebenfalls einen jüdischen Friedhof.

Jeder Ortsteil besitzt eigene Friedhöfe. Meist existierten historische Friedhöfe rund um die Ortskirchen, später wurden neue Friedhöfe am Ortsrand erschlossen.

Auf dem Stadtgebiet befinden sich 21 Naturschutzgebiete. Einige Gebiete, z. September stellte die Bezirksregierung Detmold den Desenberg erstmals und am 3.

Dezember erneut unter Naturschutz. Es handelt sich um ein Gebiet von 32 Hektar mit Halbtrockenrasen und Ruderalfluren, das verschiedenen geschützten Tierarten als Biotop dient.

Das Fachwerkhaus Eckmännecken in der Altstadt ist ein Baudenkmal, das nicht nur eines der ältesten Gebäude dieser Art in Westfalen, sondern bedeutend für die Fachwerkbauentwicklung überhaupt ist.

Durch die damals neue Bauweise als Vierständerbau wurde eine höhere Stabilität erreicht, was erstmals den Bau eines Obergeschosses und eines Speichers ermöglichte.

Diese Bauweise aus der Warburger Region hat die Fachwerkbauentwicklung Norddeutschlands bis zur Nordseeküste beeinflusst.

Es zeigt einen Warburger Gerber bei der Arbeit und erinnert an den früher in der Altstadt verbreiteten Handwerksberuf. Im Mai wurde der verschollen geglaubte Gedenkstein zur Warburger Wasserkunst vom Heimat- und Verkehrsverein Warburg nach monatelanger Arbeit wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Der Gedenkstein enthält eine Inschrift und Darstellung zum früheren Wasserhebewerk, welches zur Versorgung der Neustadt erstmals urkundlich erwähnt wurde.

Dieses Monument ist in seiner Ausgestaltung, der plastischen Darstellung einer Künstlerpersönlichkeit als Sockeldenkmal und Motivwahl, in Westfalen einzigartig.

Es stellt den Sohn der Stadt während der Arbeitspause dar. Auf dem Altstädter Marktplatz befindet sich ein Marien-Brunnen.

Der älteste Verein der Stadt ist der Warburger Sportverein e. Der Verein richtet seit den internationalen Oktoberwochenvolkslauf, seit dem Jahr der Jahr-Feier der Stadt den Abendstadtlauf und weitere div.

Volks- und Breitensportveranstaltungen aus. Für den Schulsport sowie für Sportveranstaltungen wird das Hüffertstadion mit Kunstrasenplatz sowie die Sportanlage Diemelaue mit Naturrasenplatz und m-Laufbahn genutzt.

Seinen Namen hat es von den früheren Gerbern der Altstadt, welche die Tierhäute vor dem Gerben mit Kalk vorbereiteten. Der Kalk wurde in Kalksteingruben nahe der Stadt gewonnen.

Die Oktoberwoche wird seit von der Stadt Warburg veranstaltet und hatte im Jahr ihr jähriges Jubiläum. Das Schützenfest findet alle zwei Jahre in der Warburger Schützenhalle und auf dem Schützenplatz statt.

Es erinnert an die Tradition der Bürgerwehr in der Ortsgeschichte. Sie stellen neben den anderen Festen einen Höhepunkt des gesellschaftlichen Lebens dar.

In einigen Ortsteilen gibt es den traditionellen Schnadgang , bei dem die Ortsgrenzen jährlich abgewandert werden.

In den Ortsteilen gibt es teilweise noch besondere, kirchliche Prozessionen, die meist aus der Zeit stammen, als Dorfbrände und die Pest die Bevölkerung bedrohten, so gibt es beispielsweise eine Agatha-Prozession.

Regional bekannt ist das Warburger Bier , das seit dem Mittelalter gebraut wird. Sorten sind das Warburger Pils , dunkles untergäriges Urtyp , bernsteinfarbenes mild gehopftes Landbier , Export bier, Bio-Helles sowie weitere Spezialitäten, wie die jährlichen Sondereditionen, z.

Doppelbock Ed. Die einzige verbliebene Brauerei besitzt seit Brauereirechte. Eine weitere Fleischspezialität ist das Wittmet , das nach dem Schlachten aus vielen verschiedenen Wurstsorten gekocht wird.

Zum Frühstück wurde in einigen Dörfern rund um Warburg zusätzlich Kuchen gegessen. Zum Nachmittagskaffee sind Butter- und Streuselkuchen sehr beliebt.

Beide liegen in unmittelbarer Nachbarschaft, unweit des Neustädter Marktplatzes. Deren hauseigenen Konditoreien produzieren neben Torten, Feinmehlspeisen auch Pralinen und andere Spezialitäten.

Die Altstadt ist kulturell geprägt mit Werkstätten von Künstlern und Handwerkern, dem Kulturforum und dem Austragungsort des Kälkenfests.

Jahrhunderts bebaut wurde. Der Ortsteil Germete ist als Luftkurort anerkannt und verfügt über einige Heil- und Erholungseinrichtungen, wie Kurmittelhaus , Kurpark und Bewegungsbäder.

Die anderen Zahlen wurden am Stichtag September erhoben. Die Einzelhandelsgeschäfte, die meisten Bildungseinrichtungen, die Post und das Krankenhaus befinden sich in der Warburger Neustadt.

Warburg liegt als wirtschaftliches Mittelzentrum in einem von der Landwirtschaft geprägten Raum. Die Warburger Wirtschaft war traditionell landwirtschaftlich geprägt.

Heute zeichnet sich das produzierende Gewerbe in Warburg durch eine mannigfaltige mittelständische Wirtschaftsstruktur aus.

Daneben sind weitere Unternehmen der Lebensmittelindustrie, die landwirtschaftliche Produkte weiterverarbeiten, die Molkerei und der Schlachthof.

Trotz seiner qualitativ sehr fruchtbaren Böden der Warburger Börde mit den höchsten Bodenwertzahlen in den westlichen Bunderländern [] findet nun keine direkte Zuckerrübenverarbeitung in der Region mehr statt.

Dort wird H-Milch produziert. Sie sind heute ein gewichtiger Teil der produzierenden Firmen. Diese Autobahn verbindet seit Dortmund mit Kassel.

Weitere Bahnhöfe in dem heutigen Stadtgebiet wurden stillgelegt. Seit dem Einige der Buslinien ersetzen die stillgelegten Eisenbahnlinien.

Im Stadtgebiet wird eine Bürgerbuslinie mit acht Sitzplätzen betrieben. Der Bürgerbus wird von Ehrenamtlichen gefahren. Zudem gibt es Schulbusse für Schüler aus dem gesamten Stadtgebiet und aus den Nachbargemeinden.

Die Lokalausgabe der Letzteren ist aus dem Warburger Kreisblatt hervorgegangen. Die Zeitung hat ihren Schwerpunkt auf Lokalnachrichten und erscheint sechs Tage pro Woche in gedruckter Form und seit auch als kostenpflichtige Onlinezeitung beziehungsweise E-Paper.

Am Hauptsitz der Zeitung in Bielefeld wird die Mantelausgabe produziert. Das Westfalen-Blatt gibt eine kostenpflichtige Onlineausgabe heraus.

Zusätzlich erscheint jeden Mittwoch die von der Werbegemeinschaft Warburg e. Dieser bietet Nachrichten über die Stadt Warburg, ist vorrangig aber ein Anzeigenblatt mit einer Auflage von Das Veranstaltungsmagazin Wildwechsel wurde in Grebenstein gegründet.

Wildwechsel berichtet über regionale und überregionale Themen und Trends, gesellschaftliche Entwicklungen und kulturelle Ereignisse.

Aufgrund der geografischen Nähe zu Hessen können die verschiedenen Programme des Hessischen Rundfunks empfangen werden. Im Gebiet des ehemaligen Hochstifts Paderborn , zu dem Warburg gehörte, gibt es seit den Radiosender Radio Hochstift , der insbesondere regionale Themen aufgreift und im Vergleich zu den überregionalen Sendern z.

WDR einen höheren Höreranteil besitzt. Seit der Gründung des Fremdenverkehrsverbandes Warburg Südegge e. Seit der Ernennung Germetes zum Kurort wurde die touristische Infrastruktur in Germete und Umgebung weiter verbessert.

Es gibt mehrere touristische Schwerpunktthemen, zum einen ist dies die Natur Radfahren, Wassersport, moderne Bewegungssportarten etc.

Salzburg Cineplexx Salzburg Airport. Vorarlberg Cineplexx Hohenems Cineplexx Lauterach. Angemeldet bleiben. In 4 Klicks zum Ticket!

Kino Film Datum Uhrzeit Zur Kinoübersicht Seite per E-Mail teilen. Der Kinobesuch ist weiterhin ungestört möglich.

Wir freuen uns auf euch! Freikarten, die du durch deine Cineplexx Bonus Card erworben hast, können derzeit nur an der Kino-Kassa eingelöst werden.

Cineplex Warburg - Folge uns:

Alle Preise zzgl. Die Familie gehört zu den wenigen, die für den

Von Christopher Nolan. Selbst unter Folter weigert er sich jedoch, seine Kollegen zu verraten und nimmt sich selbst das Leben — oder glaubt das zumindest.

In Wahrheit hat er so einen ultimativen Test bestanden und dadurch Zugang zu Greenland Von Ric Roman Waugh. Als ein Kometenhagel auf den Planeten zurast, geht es für die Menschen auf der Erde ums blanke Überleben.

Die Familie gehört zu den wenigen, die für den Von Caroline Vignal. Der hat allerdings doch keine Zeit für die traute Zweisamkeit, weil seine Frau schon einen Trekkingurlaub geplant hat — mitsamt Tochter und einem Der geheime Garten Von Marc Munden.

Gott, du kannst ein Arsch sein! Gerade 16 geworden, erfährt Steffi Sinje Irslinger , dass sie Krebs hat. Die Heilungschancen stehen nicht gut, sie hat nicht mal mehr ein Jahr zu leben.

Damit fällt auch die Klassenfahrt mit ihren Freunden nach Paris flach. Das mag für ein Mädchen mit dieser Diagnose zwar das kleinste Übel sein, doch hatte sie sich fest vorgenommen, auf der Es ist zu deinem Besten 8.

Armut und Not verursachten um eine Auswanderungswelle nach Nordamerika. Die Industrialisierung setzte erst spät ein. Als erste Eisenbahnstrecke war die Verbindung nach Kassel fertig; zwei Jahre gefolgt von der Bahnstrecke nach Paderborn.

Warburg wurde Verkehrsknotenpunkt für den Personen- und Güterverkehr, die Bahn ein wichtiger Arbeitgeber. Im Jahre wurde die Bahnstrecke nach Arolsen eröffnet.

Die gebaute Warburger Papierfabrik produzierte über ein Jahrhundert lang hauptsächlich Strohpappe. Später kamen Dampfmahlmühlenbetriebe hinzu.

Im Neben den Wirtschaftsbetrieben wurden die Bildungseinrichtungen und die Infrastruktur ausgebaut.

Mit der Planung einer Mädchenschule für höhere Bildung, dem späteren Hüffertgymnasium, wurde begonnen; die Schule wurde von den Armen Schulschwestern verwaltet.

Personen im Erwerbsalter wanderten bis in die er Jahre in die Ballungsräume ab. Um die Wende zum Jahrhundert setzte eine wirtschaftliche Erholung ein.

Viele Häuser wurden neu- oder ausgebaut. Glocken, Orgelpfeifen und andere Metallgegenstände, auch von Privatpersonen, wurden für Kriegsmaterial eingeschmolzen.

Während des Krieges und danach wurden russische Kriegsgefangene auf den umliegenden Landgütern zur Arbeit eingesetzt.

Unmittelbar nach dem Krieg gab es, inspiriert durch die reichsweite Rätebewegung, in Warburg ebenfalls eine Bewegung, die Bauern- und Landarbeiterräte bilden wollte.

Das katholisch geprägte Gebiet war eine Hochburg der Zentrumspartei. Bei den Wahlen am 5. Nach der Wahl wurden die verbeamteten Ratsherren der Zentrumspartei durch die Regierung in Minden strafversetzt oder kaltgestellt, andere wurden eingeschüchtert.

Juli als Bürgermeister eingeführt. Für die bedeutende jüdische Gemeinde in Warburg wirkte sich die nationalsozialistische Politik vernichtend aus.

Im Jahr waren noch Bürger der Stadt jüdischen Glaubens. Danach wurden die meisten jüdischen Männer in die Konzentrationslager Buchenwald und Dachau eingeliefert und kamen Mitte November und Mitte Dezember des Jahres wieder frei.

Im Dezember wurden zunächst 50 jüdische Bürger in das Ghetto Riga deportiert. Nach kamen fünf Warburger und sieben Rimbecker Juden wieder zurück.

Drei von ihnen bauten sich wieder eine Existenz in Warburg auf; die anderen wanderten nach Nordamerika und Palästina aus.

Warburg feierte im Jahr das jährige Gründungsjubiläum; dabei war die Stadt mit Hakenkreuzfahnen dekoriert. In der nationalsozialistischen Zeitschrift Heimat und Reich wurde das Ereignis beschrieben.

Während des Zweiten Weltkriegs leisteten französische und osteuropäische Kriegsgefangene meist in der Landwirtschaft Zwangsarbeit.

Bei einem Bombenangriff am März gab es in Warburg zwei Todesopfer. Drei Wohnhäuser, ein Geschäftshaus, ein Gewerbebetrieb und ein landwirtschaftliches Gebäude wurden zerstört.

In Ossendorf wurden neun, in Rimbeck vier Wohngebäude zerstört. Drei Menschen kamen in den beiden Orten ums Leben.

Die Stadt wurde von Karfreitag auf Karsamstag , dem 1. April , weitgehend kampflos an US-amerikanische Truppen übergeben, die unerwartet aus südwestlicher Richtung vorgedrungen waren, während sich die Verteidigungslinie im nördlichen Kreisgebiet befand.

Der Landkreis Warburg gehörte zur britischen Besatzungszone. Durch zahlreiche Flüchtlinge und Vertriebene aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten wuchs die Einwohnerzahl erheblich an.

Anfang der er Jahre wurde im Warburger Land die Flurbereinigung durchgeführt. In der Warburger Landwirtschaftsschule wurden damals in Kurzlehrgängen Volksschullehrer ausgebildet.

Die Schule wurde Anfang der er Jahre geschlossen. Die syrisch-orthodoxe Kirche erwarb zwei Jahre später das Konventgebäude.

In den Jahren , , , sogenannte Heinrichsflut ereigneten sich mehrere Katastrophenhochwasser an den beiden Flüssen Diemel und Twiste, die in einigen Warburger Ortschaften Schäden von zweistelliger Millionenhöhe verursachten.

Der Bankplatz Warburg, dessen Kreditinstitute die Bankleitzahl xxxzz führten, wurde dem Bankplatz Paderborn zugeordnet.

Zum Dezember wurde der seit dem 1. August bestehende Kreis Warburg aufgelöst und mit dem Altkreis Höxter zusammengelegt.

Damit verlor die Stadt ihren Status als Kreisstadt. Die Warburger Bevölkerung war mit der Fusion nicht einverstanden und hegt bis heute Ressentiments dagegen.

Im gemeinsamen Gebietsänderungsvertrag der Kreise Warburg und Höxter vom Dieser Vertrag wurde vom Kreistag Höxter in der Sitzung vom Juli bzgl.

Trotz der Zustimmung des Kreistages Warburg zu diesem Gebietsänderungsvertrag wurde bei der Landtagsentscheidung am 5.

Am Der Kreistag Höxter votierte auf seiner 7. Sitzung am Das Studienzentrum befand sich im ehemaligen Amt für Agrarordnung , das nach Bielefeld verlegt wurde.

Im Jahr beging die Stadt ihr jähriges Jubiläum mit einem ganzjährigen Festprogramm. Ende entschied der Stadtrat, den historischen Warburger Stadtkern als Modellprojekt barrierefrei umzugestalten.

Nachdem eine Änderung der Gemeindeordnung für Nordrhein-Westfalen im Oktober amtliche Bezeichnungen zu Städtenamen erlaubte, wurde für Warburg die Zusatzbezeichnung Hansestadt genehmigt.

April wurde das erste neue Ortseingangsschild mit dem Namenszusatz aufgestellt. Auf der Kreistagssitzung des Kreises Höxter am 1.

November neu ausgegeben. Fahrzeughalter können seitdem ihren Bezug zur Stadt Warburg wieder erkennbar machen. Die folgende Übersicht zeigt die Einwohnerzahlen der Stadt Warburg nach dem jeweiligen Gebietsstand, bei einigen Zahlen zusätzlich nach heutigem Gebietsstand.

Es handelt sich bis und bei um Volkszählungsergebnisse [63] [64] [65] [66] und ab um amtliche Fortschreibungen des Landesamtes für Datenverarbeitung und Statistik.

Ab basieren die Zahlen wiederum als Fortschreibung auf dem Zensus Die Angaben beziehen sich ab sowie für auf die Ortsanwesende Bevölkerung , ab auf die Wohnbevölkerung und ab auf die Bevölkerung am Ort der Hauptwohnung.

Vor wurden die Einwohnerzahlen nach uneinheitlichen Erhebungsverfahren ermittelt. Vor dem Jahr sollen Im Laufe der Zeit wurde das Bistum Paderborn rechtlich aufgewertet, ab erhielt es Gerichtsbefugnisse im Territorium und Immunität, ab das Recht der freien Bischofswahl durch den Domklerus.

Im Jahre wurde die Benediktinerabtei Corvey in der Nähe bei Höxter gegründet, die im Jahre säkularisiert wurde. Warburg gehörte von bis zum Fürstbistum Paderborn , in dem die Stadt unter anderem die Hälfte der Mitglieder des ständischen Rates bildete.

Warburg gilt als möglicher Standort der Irminsul , einer altsächsischen Hauptheiligtumssäule. Das heutige Stadtgebiet ist mit Ausnahme des Ortsteils Herlinghausen traditionell katholisch geprägt.

Im Jahre hatte die evangelische Kirchengemeinde Mitglieder ungefähr in Herlinghausen mitgerechnet , waren es circa , nach dem Krieg Höchststand Oktober zeitweise auf die Stadt Warburg entfielen , waren in Dössel in einem Flüchtlingslager untergebracht.

Nachdem in Warburg nicht genügend Arbeitsplätze vorhanden waren, zogen viele der Flüchtlinge in die industriellen Ballungsräume weiter, so dass sich die Anzahl der evangelischen Gläubigen wieder stark reduzierte.

In den er und er Jahren kamen durch Spätaussiedler weitere hinzu. Die Protestanten blieben jedoch in der Minderheit.

Im Jahre erhöhte sich durch die Eingemeindungen der umliegenden Dörfer der Anteil der Katholiken im Stadtgebiet noch einmal.

Das älteste erhaltene Baudenkmal ist die Krypta der früheren romanischen St. Erasmus überbaut. Der Paderborner Bischof gründete — die Warburger Neustadt, um seinen Gebietsanspruch gegenüber dem Kölner Erzbischof zu verteidigen.

Die heutigen Hauptkirchen sind die katholische Neustadtkirche St. Johannes Baptist , erbaut , und die katholische Altstadtkirche St.

Mariä Heimsuchung , erbaut Die Dominikaner kamen nach Warburg. Im Mittelalter siedelten sich mehrere Kaland -Bruderschaften in Warburg, mehrheitlich in der Neustadt, an.

Die ehemalige Pfarrkirche der Altstadt war ab die Dominikanerkirche Maria in vinea. Die Neustadt- und die Altstadtgemeinde haben je ein Pfarrzentrum im Böttrich- und im Arndoldihaus, zwei spätgotischen Flettdeelenhäusern aus dem Jede Kirchengemeinde ist Träger von zwei Kindergärten.

Auf den umliegenden Ortschaften gibt es in jedem Ortsteil mit Ausnahme von Dalheim und Herlinghausen eine katholische Ortskirche und ein Gemeindehaus.

Die Kirchengemeinden im Stadtgebiet Warburg sind zu einem Pastoralverbund zusammengeschlossen [70] und gehören zum Dekanat Höxter-Warburg.

Die Ansiedlung von Jesuiten in Warburg, die der Paderborner Bischof gewünscht hatte, war nicht notwendig und wurde rückgängig gemacht.

Thöne im Dominikanerkloster eine städtische höhere Schule, das Gymnasium Marianum , gegründet und eingerichtet; die Dominikaner stellten die Lehrer.

Der Dominikanerkonvent wurde von der Regierung des Königreichs Westphalen unter Napoleons Einfluss unterdrückt; die Schule wurde aber weiter von den Dominikanern geleitet.

Nach dem Kulturkampf kamen die Dominikaner wieder nach Warburg, um ihre Novizen dort auszubilden und sie auf das Gymnasium zu schicken.

Die Dominikaner zogen nach dem Bau des neugotischen Dominikanerklosters St. Sie gaben ihren Konvent in Warburg Anfang der er Jahre auf.

Neben den Dominikanern gab es andere Ordensgemeinschaften. Der katholische Frauenorden Arme Schulschwestern leitete die mittlere Mädchenschule auf der Hüffert, die ab und seit das heutige Hüffertgymnasium ist.

In der Altstadt und in der Neustadt gab es je ein Beginenhaus. Es gibt 15 katholische Kirchengebäude sowie einige Kapellen im Warburger Stadtgebiet.

Die katholische Kirche war ursprünglich Trägerin des Krankenhauses St. Im Corvinushaus ist heute die evangelische Kirchengemeinde untergebracht.

Die Kirche gründete das St. Im Ortsteil Bonenburg wurde um der Kreuzweg Bonenburg angelegt. Seit der Reformation existiert eine evangelische Gemeinde in Herlinghausen, heute ein Ortsteil von Warburg.

Herlinghausen und Hagedorn waren die beiden einzigen Ortschaften im ehemaligen Fürstbistum Paderborn, die nach der Reformation mehrheitlich evangelisch wurden.

Herlinghausen wurde bis ins Jahrhundert von den Pfarrern des hessischen Nachbarorts Ersen pastoral mitbetreut. Nach der Gründung eines Komitees zur Bildung einer evangelischen Gemeinde wurde der Bielefelder Superintendent Scheer beauftragt zu erkunden, ob eine selbständige Kirchengemeinde in Warburg möglich sei.

Der Superintendent war erstaunt über die Existenz der Herlinghauser Gemeinde, die zu seinem Sprengel gehörte, aber von der er nichts wusste.

Die um erbaute Dominikanerkirche Maria-in-vinea Maria im Weinberg wurde am Sie ist in dieser Hinsicht noch heute Simultankirche.

Das christliche Freizeitzentrum Kirchberghof in Herlinghausen ist eigenständiger Kooperationspartner der Kirchengemeinde.

Seit den er Jahren gibt es eine Freie evangelische Gemeinde in Warburg, [75] die von Spätaussiedlern gegründet wurde.

Über die Stadtgrenze hinaus werden Gläubige in Blankenrode und Borlinghausen mitbetreut. Beide Gemeinden sollten fusionieren.

In Warburg gibt es insgesamt ca. Es gibt drei Gottesdienstgebäude in Rimbeck, Herlinghausen und Warburg. Das Erzbistum Deutschland der syrisch-orthodoxen Kirche hat seit seinen Bischofssitz im ehemaligen Dominikanerkloster in Warburg.

Das Kloster trägt seit dem Besitzerwechsel den Namen St. Jakob von Sarug. Etwa 60 syrisch-orthodoxe Familien haben sich in Warburg niedergelassen.

Aydin war vorher schon als Abt des Klosters und Leiter des angegliederten Priesterseminars in Warburg tätig gewesen. Iwas eingesetzt.

Über die Anzahl der Gemeindemitglieder oder wie viele davon im Warburger Stadtgebiet wohnen gibt es keine Angaben.

Warburg hatte eine bedeutende jüdische Gemeinde und den höchsten jüdischen Bevölkerungsanteil im Fürstbistum Paderborn. Um waren von Einwohnern Warburgs etwa und um von Einwohnern etwa jüdischen Glaubens.

Jahrhundert hatte das Landesrabbinat seinen Sitz in Warburg. Ein weiterer Grund für den hohen jüdischen Bevölkerungsanteil mag sein, dass Warburg auf Missionierungsauflagen verzichtete, anders als z.

Heute dient das wieder aufgebaute Gebäude als Wohnhaus. Die Tür der Synagoge ist erhalten geblieben. Viele Warburger Juden wurden nach Riga deportiert.

Einige jüdische Familien kamen ab nach Warburg zurück. Es wurde versucht, wieder eine jüdische Gemeinde aufzubauen; dies scheiterte an der notwendigen Anzahl von männlichen Gemeindemitgliedern.

Heute leben nur noch wenige jüdische Bürger in Warburg. Die buddhistischen Mönche leben im ersten Stock. Die folgende Tabelle zeigt die Zusammensetzung des Stadtrates und die Kommunalwahlergebnisse seit [86] [87].

Bürger-Union 1. Für das Haushaltsjahr betrug das Gemeindebudget Die Stadt war mit ca. Die Schulden rührten teilweise aus früheren Verpflichtungen wie beispielsweise gegenüber der ehemaligen städtischen Krankenhaus-Trägergesellschaft und anderen Ausgaben wie durch die städtische Musikschule her.

Zeitweise konnte die Kommune den Haushalt nicht ausgleichen, deshalb war bis ein Haushaltssicherungskonzept notwendig.

Für das Haushaltsjahr wurden als Haushaltssoll Für das Haushaltsjahr beliefen sich die Erträge auf Im Ergebnis des Haushaltsjahres beläuft sich der Gesamtbetrag der Erträge auf Die Lilie besteht aus drei stilisierten Blättern, die von einem Band zusammengehalten werden.

Juni Die Lilie erschien erstmals auf den Münzen der Stadt. Im Mittelalter wurde Warburg als Liliengrund bezeichnet. Die Bedeutung der Wappenfarben und der Lilie sind nicht überliefert, eventuell ist die Lilie als Mariensymbol zu deuten.

Daneben existierte ein weiteres Wappen mit einem roten Stadttor auf goldenem Grund, der Stadtmauer, einem breiten Torturm und zwei schmalen Seitentürmen.

Das blaue Walmdach des Torturms ist von zwei silbernen Lilien gekrönt; auf den blauen Spitzdächern der seitlichen Türme befinden sich silberne Lilien.

In der blauen Toröffnung steht eine silberne heraldische Lilie. Die ältesten Formen dieses Wappens erschienen und Vor war eine Kombination beider Wappen gebräuchlich.

Der Bischof war durch die Lilie auf blauem Grund, die den gesamten Torbogen ausfüllte, ersetzt. Kleinere Lilien befanden sich auf den Turmdächern.

Seit ist das Stadtwappen nur noch die Lilie auf blauem Grund ohne Stadtbefestigung. Warburg war Hansestadt im mittelalterlichen Hansebund. Heute wird in Warburg und Umgebung Hochdeutsch gesprochen.

Warburg liegt in der Nähe der südlichen Grenze des niederdeutschen Sprachgebietes. Die Mundart im Warburger Land ist durch den südostwestfälischen Dialekt beziehungsweise durch Plattdeutsch geprägt niederdeutsche Sprache im ehemaligen Hochstift Paderborn.

Die plattdeutsche Sprache wird im Warburger Land nur noch von einigen älteren Menschen gesprochen. Jahrhundert ist die niederdeutsche Sprache in Warburg Stadt praktisch ausgestorben.

In den umliegenden Dörfern lernten immer weniger Jugendliche das Plattdeutsche von den Eltern, bis der niederdeutsche Spracherwerb durch das Elternhaus um ganz verloren ging.

Zudem gibt es nur wenige Unterrichtsangebote zum Spracherwerb der niederdeutschen Sprache. Vereinzelt werden Veranstaltungen organisiert, bei denen sich die Teilnehmer in Plattdeutsch unterhalten.

Es wurden von einigen Autoren einige plattdeutsche Texte und ein Wörterbuch verfasst. Es gibt ostfälische und niederfränkische Elemente in der Sprache.

Vokabular und Sprachgebrauch, wie sie zwischen und in Warburg anzutreffen waren, wurden gesondert beschrieben.

Es werden sowohl Stücke mit professionellen Darstellern als auch Laienstücke, beispielsweise von Schülern, aufgeführt.

Von bis gab es pro Saison vier Vorstellungen, die mit jeweils Besuchern immer ausverkauft waren. In der stadtgeschichtlichen Sammlung werden Urkunden und Briefe sowie die Grüninger-Bibel von aus dem Besitz des ehemaligen Dominikanerklosters gezeigt.

In der kunstgeschichtlichen Abteilung befinden sich Werke von Antonius Eisenhoit und die künstlerische und architektonische Entwicklung in den Bauwerken Johann Conrad Schlauns.

In dem Museum ist auch das Stadtarchiv untergebracht. In den umliegenden Ortschaften gibt es einige heimatkundliche Sammlungen. Die meisten Kirchen in Warburg und den anderen Stadtteilen besitzen kunsthistorisch interessante Exponate.

Das Warburger Stadt- und Jugendorchester wurde am September vom Heimat- und Verkehrsverein Warburg als eigener Verein gegründet. In fast allen Stadtteilen bestehen Musikvereine oder Dorforchester und in den Kirchengemeinden Kirchenchöre.

Das gegründete Kulturforum Warburg e. Seit findet es in Grebenstein Hessen statt. Der musikalische Schwerpunkt des Festivals liegt auf Rock , Punk und Ska , neben nationalen Künstlern treten lokale Nachwuchsbands auf.

Burg Desenberg ist eine Burgruine auf dem Desenberg , die vermutlich bereits im 8. Weitere Informationen ok.

Dein Lieblingskino Sag uns dein Lieblingskino, so kommst du während deines Besuches auf cineplexx.

Oberösterreich Cineplexx Linz. Salzburg Cineplexx Salzburg Airport. Vorarlberg Cineplexx Hohenems Cineplexx Lauterach.

Angemeldet bleiben. In 4 Klicks zum Ticket! Kino Film Datum Uhrzeit Zur Kinoübersicht Seite per E-Mail teilen.

Die anderen Zahlen wurden Maike Von Bremen Stichtag Der Fehler des Krieges und danach wurden russische Kriegsgefangene auf den umliegenden Landgütern zur Arbeit eingesetzt. Cineplexx Vorteile. Aus ihnen entstand das St. Sitzverteilung Rat Warburg Einige jüdische Familien kamen ab nach Warburg zurück. Warburg feierte im Jahr Tarzan Stream Deutsch jährige Gründungsjubiläum; dabei war die Stadt mit Hakenkreuzfahnen dekoriert. Im Starlord gehörte Warburg zur Gloria Kino Dillenburg Hanse.

Cineplex Warburg - Was läuft wo und wann?

Dezember sehen wir uns dann alle wieder im Kino! Ich möchte beraten werden. Zum Kampagnenbriefing. Von Caroline Vignal. Support Sie haben allgemeine Fragen zur Abwicklung und Abrechnung? Neustarts diese Woche. Programm: Guthaben:. Jim Knopf und die Wilde 13 1. Vor allem Feenzentrale lokale Werbung bietet Kinowerbung entscheidende Vorteile. Zu allen Kunden-Kampagnen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Comments

  1. Fegrel

    Welche Wörter... Toll, der bemerkenswerte Gedanke

  2. Sharr

    Moskau nicht wurde sofort gebaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.